Souveräner Saisonabschluss

Mit dem dritten Sieg in Folge beendet die zweite Mannschaft der Tölzer Herren ihre Medenspiel-Saison. Dabei sprang im Auswärtsspiel beim TSV Hofolding mit 8-1 das bislang beste Ergebnis heraus. Koch, Zappulla, Karpetta, Pielmeier und Dik sorgten bereits nach den Einzeln für die Vorentscheidung und gewannen alle Einzel in zwei Sätzen. Der Zahn war den Gegnern gezogen und die Tölzer ließen drei souveräne Doppelerfolge zum Endstand folgen. In der Endtabelle steht am Ende einer durchwachsenen Saison der 4. Platz. „Zu Beginn der Saison haben wir leider den ein oder anderen Punkt liegen gelassen, am Ende uns aber mit einer jungen Truppe stabilisiert. Nächstes Jahr greifen wir die Top 3 wieder an“, blickt Mannschaftsführer Zappulla bereits auf 2022.

Matze Pielmeier: „Danke an alle für die intensiven letzten sieben Wochen, hat richtig Spaß gemacht. In den kommenden Wochen steht weiterhin Training (Dienstag & Freitag), Besuch von LK-Turnieren und Clubmeisterschaften ab Ende August an. Außerdem planen wir noch einen gemeinsamen Saisonabschluss mit dem ganzen Herren-Kader und wir sind in Gesprächen mit den Damen für einen Mixed-Tag!“